Unterweisung

Der Arbeitgeber hat die Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit […] ausreichend und angemessen zu unterweisen.“
(§ 12 ArbSchG)

Grundlage der Unterweisung sind die bestehenden Betriebsanweisungen. Schwerpunkt ist hier die Information über Gefährdungen und erforderliche Schutzmaßnahmen.

Bei Veränderungen des Arbeitsplatzes (z.B. eine neue Maschine) ist eine erneute Unterweisung unter Berücksichtigung der neuen Gefährdungssituation durchzuführen.

Der zeitliche Abstand bis zur nächsten Unterweisung hängt maßgeblich von den Gefahren des individuellen Arbeitsumfeldes ab, jedoch ist mindestens eine jährliche allgemeine Unterweisung erforderlich.

S-I-T Tunnelsicherheit GmbH • Rudolf-Diesel-Ring 1 • 48734 Reken
Telefon: +49 (0)2864 / 32499 - 00 • Fax: +49 (0)2864 / 32499 - 09